Pausen:

Die folgende Regelung wurde verbindlich vereinbart.

 

8.00 - 8.20 Uhr:

Es gibt eine verlässliche Betreuung durch eine Lehrkraft. Diese findet in der Regel im Klassenraum der Lehrkraft statt.

 

8.20 - 8.30 Uhr (1. Pause):

Die Kinder sind in ihren Klassenräumen. Im Schulgebäude gibt es eine(n) beaufsichtigende(n) LehrerIn als ständige(n) AnsprechpartnerIn für die Kinder.

 

10.00 - 10.20 Uhr (2. Pause):

Die Kinder sind auf dem Schulhof, eine Lehrkraft führt Aufsicht. Am Ende der Pause begeben sich die Kinder selbstständig in die Unterrichtsräume.

 

11.50 - 12.00 Uhr (3. Pause):

Die Kinder sind auf dem Schulhof oder an der Bushaltestelle, eine Lehrkraft führt Aufsicht. Am Ende der Pause begeben sich die Kinder selbstständig in die Unterrichtsräume.

 

12.45 Uhr (Unterrichtsschluss):

Die Buskinder werden an der Bushaltestelle beaufsichtigt.

 

Regenpause:

Die Lehrkräfte, die in der folgenden Unterrichtsstunde in der Klasse sind, beaufsichtigen diese im Klassenraum. Es gelten die in der Klasse abgesprochenen Regeln.

 

Diese Regelung wird regelmäßig evaluiert und nachgebessert.

 

Das Kollegium